Print Friendly, PDF & Email

Die deutsche Werftindustrie wandert auf schmalen Graten – das allerdings derzeit sehr erfolgreich. Doch blenden lässt sich die Branche nicht, im globalen Wettbewerb sind große Anstrengungen nötig. Eine graphische Analyse von Michael Meyer

Die gute Nachricht vorweg: Während sich der Umbau- und Reparaturmarkt – vor gar nicht allzu langer Zeit noch als wichtiger Ausgleich

Print Friendly, PDF & Email
Teilen