Print Friendly

Die Bremer Zeaborn-Gruppe hat die Rickmers-Linie übernommen. Für die Hamburger Reederei war die Trennung von ihrer Schwergut-Sparte offenbar so dringlich, dass sie den Verkauf sogar mit einem »einstelligen« Millionenbetrag versüßt hat. Von Krischan Förster

Die Verträge wurden nach monatelangen Vorgesprächen unterzeichnet, teilte Zeaborn mit. Die 2013 gegründete Reederei setzt damit ihren Expansionskurs fort und

Print Friendly
Zum weiterlesen bitte mit Ihrem HANSADigital-Zugang anmelden.
Nach der Anmeldung können Sie uneingeschränkt lesen.

Melden Sie sich unkompliziert zu einem kostenlosen Probe-Abo an, um von allen HANSA-Digital Vorteilen zu profitieren.Zum kostenlosen Probe-Abo



Genießen Sie Premium-Inhalte und weitere Vorteile mit HANSADigital!
  • Zugang zu allen Online-Inhalten
  • E-Paper zum Download
  • Print-Ausgaben im Postversand inklusive Sonderbeilagen
  • Ermäßigter Eintritt zu HANSA-Veranstaltungen
  • Hintergründe, Analysen und technische Fachartikel, sowie z.B. Indices, Prices, Orders & Sales
  • Individualisierbarer HANSA-Bereich


checkJahres-Digital-Abo für nur 19.50 € / Monat
checkHalbjahres-Digital-Abo für 21.70 € / Monat
checkUpgrade für Print- und Abo- Plus- Kunden
Teilen