Print Friendly

Im Angesicht der Krise rücken die Akteure der maritimen Industrie in Finnland enger zusammen, um technisch weiter ganz vorne mitzuspielen. So ergeben sich interessante Formen der Kooperation und neue Geschäftsmodelle. Von Felix Selzer

Die maritime Industrie sei einer der Grundpfeiler der finnischen Wirtschaft, erklärt Petri Peltonen, Unterstaatssekretär im finnischen Arbeits- und Wirtschaftsministerium. Während

Print Friendly
Zum weiterlesen bitte mit Ihrem HANSADigital-Zugang anmelden.


Nach der Anmeldung können Sie uneingeschränkt lesen.

Melden Sie sich unkompliziert zu einem kostenlosen Probe-Abo an, um von allen HANSA-Digital Vorteilen zu profitieren.

Zum kostenlosen Probe-Abo

 


 

Genießen Sie Premium-Inhalte und weitere Vorteile mit HANSADigital!

 

  • Zugang zu allen Online-Inhalten
  • E-Paper zum Download
  • Print-Ausgaben im Postversand inklusive Sonderbeilagen
  • Ermäßigter Eintritt zu HANSA-Veranstaltungen
  • Hintergründe, Analysen und technische Fachartikel, sowie z.B. Indices, Prices, Orders & Sales
  • Individualisierbarer HANSA-Bereich

 

checkJahres-Digital-Abo für nur 19.50 € / Monat
checkHalbjahres-Digital-Abo für 21.70 € / Monat
checkUpgrade für Print- und Abo- Plus- Kunden
Teilen