Aktuelles

21.04.2015

Potenzial für Binnenschiffe in Hamburg

Rund 10.000 Binnenschiffe mit einem Ladungsaufkommen von 11,6 Mio. t sind 2014 im Hamburger Hafen abgefertigt worden, 11 % des Gesamtaufkommens im Hinterlandverkehr - mit viel Potenzial zur Optimierung. [mehr]


21.04.2015

New ferry for Faroe Islands

Knud E. Hansen designs the third generation domestic ferry for service between Nólsoy and Tórshavn in the Faroe Islands. The new ferry will replace the 40 m RoPax ferry which is currently servicing the island of Nolsoy.[mehr]


20.04.2015

Hapag-Lloyd ordert fünf 10.500-TEU-Neubauten bei Hyundai

Die Hamburger Linienreederei Hapag-Lloyd wird nach Informationen der »HANSA« fünf Neubauten mit einer Kapazität von je 10.500 TEU bei Hyundai Heavy Industries (HHI) in Korea ordern. Eine offizielle Bestätigung wird in Kürze...[mehr]


Neuigkeiten aus der

Editorial 4 | 2015

von Krischan Förster (Chefredakteur)

Grüner Übereifer

Der Nabu hat mal wieder die Schifffahrt aufs Korn genommen. Sie bleibt aus Sicht der Umweltschützer zu schmutzig, auch mit Scrubbern. Ja, was denn nun? Tatsache ist, dass in den zu Jahresbeginn eingeführten ECA-Schutzzonen die neuen Abgas-Grenzwerte eingehalten werden, die Emissionen also deutlich reduziert wurden. Langt nicht? Das klingt so, als wäre schon vor 100 Jahren, als der Diesel seinen Siegeszug begann, gleich auch noch die Einführung von Katalysator und Rußpartikel eingefordert worden.

Die Kritik richtet sich gegen die weitere Verwendung von Schweröl. Die Abgaswäscher sind auch in der Schifffahrt nicht unumstritten und vermutlich (noch) nicht der technischen Weisheit letzter Schluss. Aber sie sind ein probates und legitimes Mittel, die Vorgaben zu erfüllen, ohne ausschließlich den wesentlich teureren Marine-Diesel verwenden zu müssen.

Dass der technologische Wandel vielleicht langsamer erfolgt, als von den Einen im Vorfeld erhofft und von den Anderen befürchtet, liegt nicht an einer vermeintlich unausgereiften Technik oder einem grundsätzlich Unwillen der Reeder, ihre Öko-Bilanz zu verbessern, sondern schlicht am niedrigen Ölpreis und den dadurch derzeit niedrigen Bunkerkosten. Kein unbekanntes Phänomen. weiterlesen

Newsletter-Abo

Bleiben Sie stets informiert. Wir versorgen Sie alle zwei Wochen mit Neuigkeiten aus der Branche. HANSA INSIGHT ist der redaktionelle Blick auf die aktuellen Themen.

Einmal im Monat bieten wir zudem unseren Newsletter mit den wichtigsten Themen in der kommenden Ausgabe der »HANSA – International Maritime Journal« an.

Neuerscheinung bei Koehlers Verlagsgesellschaft: »Respekt«. Ein Bildband zu 150 Jahren Seenotrettung. zum Shop