Aktuelles

28.06.2016

Hapag-Lloyd und UASC einigen sich auf Fusion

Die Hapag-Lloyd AG und die United Arab Shipping Company (UASC) haben sich grundsätzlich auf einen Zusammenschluss verständigt. Danach sollen sämtliche Aktien der UASC in die Hapag-Lloyd eingebracht werden.[mehr]


28.06.2016

VDMA demonstriert Partnerschaft mit Korea

Eine Delegation deutscher Schiffstechnik-Unternehmen trifft diese Woche ausgewählte Unternehmen der koreanischen Schiffbauindustrie. Die großen Werften des Landes befinden sich derzeit im Umbruch.[mehr]


28.06.2016

Eagle Bulk to establish Hamburg office

Eagle Bulk Europe GmbH which is scheduled to commence operations in August of 2016, reflects Eagle's commitment to strengthen its commercial network.[mehr]


Neuigkeiten aus der

Editorial 6 | 2016

Von Michael Meyer (Verantwortlicher Redakteur)

Die Crux mit der Nachfrage

Anfang Juni finden der große »CIMAC«-Kongress zur Antriebstechnologie sowie die »Posidonia« in Griechenland statt. Neben vielen weiteren Reeder- und Industriekonferenzen nur ein Aufgalopp zur großen SMM im September. All diese Veranstaltungen haben gemeinsam, dass dort Akteure der maritimen Wirtschaft zusammenkommen, um sich auszutauschen.

Klingt alles nicht wirklich hochaktuell? Sehen wir auch so. Warum wir es dennoch hier auflisten? Weil sich ansonsten derzeit wenig tut, eher wird viel geredet – aber eben oft nicht viel mehr. Abgesehen von diversen Kooperationsprojekten oder Übernahmen. Darum geht es jedoch nicht (nur). Die gesamte maritime Industrie, also Reeder, Zulieferer, Werften und Dienstleister, eint die Abhängigkeit vom alles entscheidenden Faktor: der Nachfrage nach Seetransporten und darauf folgend der Nachfrage nach maritimen Technologien und Dienstleistungen. Und an genau dieser Stelle hapert es.

Neue Allianzen in der Linienschifffahrt etwa sind kein Quantensprung für das tiefer liegende Marktproblem. Es sind Maßnahmen zur Bekämpfung von Symptomen, kein grundlegendes Heilmittel. Natürlich müssten Eigner ihre Flotten reduzieren. Dass damit ein ausreichend effektives Volumen erzielt werden kann, ist jedoch nicht nur aufgrund wahrscheinlicher Trittbrettfahrereffekte äußerst unrealistisch. Das eigentliche Problem nämlich bleibt bestehen. weiterlesen

HANSA SHOP

Bequem und schnell von überall zum Download:

  • HANSA-Einzelausgaben
  • Archiv
  • Abo
  • HANSA Event Guide

zum Shop

Newsletter-Abo

HANSA INSIGHT

HANSA INSIGHT – alle zwei Wochen nimmt die Redaktion Entwicklungen und Trends in der maritime Branche in den Fokus: Grafik/Foto der Woche, Titelstory, News.

Themen-Newsletter

Alle Themen und Specials aus der kommenden Ausgabe der »HANSA«.

Event Guide

Der Event Guide – monatlich mehr als 200 relevante Termine für die maritime Branche für vier Monate im Voraus. Übersichtlich geordnet in vier Kategorien: shipping & supply chain | marine, offshore & nautical | commodities & industrial | finance & investment. Ab sofort im Jahres-Abo für 96 € / Jahr. Hier bestellen

Neuerscheinung bei Koehlers Verlagsgesellschaft: »Respekt«. Ein Bildband zu 150 Jahren Seenotrettung. zum Shop