Geschäftsführer/in

    • Vollzeit
    • Hamburg

    Deutsches Maritimes Zentrum (DMZ)

    Deutsches Maritimes Zentrum (DMZ)

    Wir suchen für den Standort Hamburg eine/n

    Geschäftsführer/in 

    Ihre Aufgaben:

    Ihre Aufgabe ist der Aufbau und die Ausrichtung des DMZ zu einem markt- und kundenorientierten Forschungs- und Kompetenzzentrum / Think Tank für den gesamten maritimen Sektor Deutschlands sowie dessen operative Leitung. Hauptzweck ist es, in umfassendem Verständnis innovationsfördernd für die maritime Wirtschaft zu wirken.

    Der/die Geschäftsführer/in leitet das DMZ, vertritt es nach außen und verantwortet die Zukunftssicherung und bedarfsgerechte Weiterentwicklung des Profils. Dies schließt die interne und externe Koordination und Vertretung in Gremien und in der Öffentlichkeit ein. Unter Einbindung wirtschaftlicher, rechtlicher und personeller Aspekte steuert er/sie die Organisation.

    Unterstützt wird er/sie dabei von einem Leitungsteam aus den Bereichen Finanzen/Organisation, Europa-Angelegenheiten und Marketing/Kommunikation. Der/Die Geschäftsführer/in berichtet an den Vorstand. Für die Stelle kann in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Bund ein außertarifliches Entgelt entsprechend Besoldungsgruppe B 3 zuzüglich Leistungszulagen vereinbart werden.

    Insbesondere obliegen ihm/ihr folgende Aufgaben:

    • Gesamtverantwortung für die strategische und operative Ausrichtung und Entwicklung des DMZ
    • Aufbau und Fortentwicklung der betrieblichen Strukturen und Sicherstellung des aufgabenbezogenen Ressourceneinsatzes
    • Fachliche und organisatorische Leitung eines Teams von zunächst bis zu 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
    • Sicherung von Teamwork und offener interner und externer Kommunikation
    • Koordinierung der Programmaufgaben der unterschiedlichen Abteilungen und Arbeitsgruppen innerhalb des DMZ sowie mit Verbänden und Institutionen
    • Vertretung des DMZ bei öffentlichen Veranstaltungen, Presse- und Medienterminen
    • Zusammenarbeit mit den maßgeblichen Verbänden und Institutionen auf Bundes- und Landesebene
    • Abstimmung mit Vorstand und Gesellschaftern

    Ihr Profil:

    Bildung: Für diese anspruchsvolle Aufgabe verfügen Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaft, der Ingenieurs- oder Verkehrswissenschaften oder vergleichbarer Fachbereiche, einschließlich der Rechtswissenschaften. Erwartet werden nachgewiesene analytische und strategisch-konzeptionelle Fähigkeiten. Sie verfügen über einschlägige Führungspraxis in Unternehmen der maritimen Wirtschaft mit ausgeprägtem Engagement in Forschung, Entwicklung und Innovation. Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch sind unerlässlich.

    Professionalität: Umfängliches Verständnis und ausgewiesene praktische Erfahrungen der Gesamt-Prozesse in der maritimen Wirtschaft.

    • Mindestens 10-15 Jahre operative und strategische Führungserfahrung im Bereich des privaten oder des öffentlichen Sektors mit einer Leitungsspanne von mindestens 10 Beschäftigten
    • Erfahrungen im kaufmännischen und technischen Umgang mit Investitionsprojekten, vorzugsweise im maritimen Bereich, bei EU-weiten Ausschreibungen ebenso wie im Vertragsmanagement
    • Ausgewiesene Expertise und praktische Erfahrungen in der Prozessorganisation des maritimen Sektors
    • Praktische Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Behörden, Politik, und Verbänden
    • Erfahren in der Vorbereitung und Durchführung von Gremienarbeit

    Kommunikation: Klare und effektive Ausdrucksweise – schriftlich wie mündlich. Professioneller Auftritt im öffentlichen Raum sowie erstklassige Präsentations- und Vortragsfähigkeit. Diplomatisches Geschick, Vermittlungsfähigkeit, Durchsetzungsstärke, sicheres und repräsentatives Auftreten.

    Kundenorientierung: Betrachtet die Arbeit des DMZ aus der Perspektive der Nutzer, etabliert und unterhält eine produktive Partnerschaft mit den Nutzern/Mitgliedern/Trägern basierend auf Vertrauen und Respekt.

    Führungsstärke: Agiert positiv in einer Weise, die andere motiviert zu folgen, bestärkt Kollegen und Partner darin, Ideen in Ergebnisse umzuwandeln, etabliert und unterhält ein vielfältiges Netzwerk im maritimen Sektor und versteht es, unterschiedliche Interessen auch in kritischen Situationen zu allseits akzeptierten Lösungen zusammenzuführen.

    Wenn Sie die Anforderungen erfüllen und sich angesprochen fühlen, dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum  31. Oktober 2017 an den DMZ-Vorstand:

    Deutsches Maritimes Zentrum e. V.
    c/o Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
    Alter Steinweg 4, 20459 Hamburg
    E-Mail: vorstand@deutsches-maritimes-zentrum.de

    Tagged as: Deutsches Maritimes Zentrum (DMZ), Geschäftsführer, Verband

    To apply for this job email your details to vorstand@deutsches-maritimes-zentrum.de

    Teilen