Die HANSA wurde im Jahr 1864 als »Zeitschrift für deutsches Seewesen« ins Leben gerufen. In ihrer kontinuierlichen thematischen Weiterentwicklung spiegelt sich der Wandel des maritimen Gewerbes in all seinen Facetten weit über die Landesgrenzen hinaus.

Die HANSA ist heute eine der führenden internationalen maritimen Fachzeitschriften. Sie informiert monatlich die Entscheider der Branche – und dies bereits im 152. Jahrgang. Damit hat sich die HANSA im Schifffahrtssektor als älteste Fachpublikation mit einer hohen verkauften Auflage auf dem deutschen Markt behauptet – eine einzigartige Erfolgsstory in diesem Medienbereich.

In den Hauptrubriken »Märkte«, »Schifffahrt«, »Schiffbau«, »Versicherung«, »Häfen« und »Offshore« finden Fachleser detaillierte Hintergrundinformationen über jüngste Entwicklungen im maritimen Sektor.

Weitere Themen wie Schiffsfinanzierung oder Recht  – von Branchen-Experten erläutert – liefern wertvolle Informationen für die unmittelbare Anwendung im Geschäftsalltag. Das jährliche HANSA-Forum »Schifffahrt | Finanzierung« ist dabei ein Höhepunkt im maritimen Veranstaltungskalender.

Als einzige deutsche Schifffahrts-Fachzeitschrift bietet die HANSA regelmäßig in übersichtlicher und kompakter Präsentation Marktanalysen zu wichtigen Segmenten der maritimen Wirtschaft mit fundierten Informationen über Märkte, Trends und Potenziale.

Wichtige Personalien und Kurzmeldungen aus allen relevanten Bereichen ergänzen das redaktionelle Programm.

Bedeutende Events wie Fachmessen und Kongresse finden ihren Niederschlag in Form von Vorberichten und Resümees. Seit Anfang 2010 ebenfalls in jeder Ausgabe zu finden: der Buyers Guide – Marktplatz für die gezielte Herstellung neuer Geschäftskontakte. Die maritime Wirtschaft denkt und handelt global wie kaum eine andere. Das entsprechende Know-how für Ihr Business liefert Ihnen die HANSA.

Verlag und Redaktion
Schiffahrtsverlag »Hansa« GmbH & Co KG

 

Verlag: Schiffahrtsverlag »Hansa« GmbH & Co.KG

Erscheinungsweise: monatlich, 12 Ausgaben im Jahr

Erscheinungsort: Hamburg (Germany), Format: DIN A4 (21 x 29,7 cm), durchgängig vierfarbig, Klebebindung

Auflage: 6989 Exemplare (IVW geprüft), ISSN:0017-7504