Print Friendly, PDF & Email

Der angeschlagene südkoreanische Werftkonzern Hyundai Heavy Industries hat sich neues Geld am Kapitalmarkt gesichert. 

Über eine Bezugsrechtsemission wurden 1,23 Billionen Won – umgerechnet rund 1,15 Mrd. $ – eingesammelt. Die neuen Aktien sollen ab dem 27. März an der koreanisch

Print Friendly, PDF & Email

Verwandte Artikel