Print Friendly, PDF & Email

Die schnell expandierende Bremer Zeaborn Gruppe hakt eine weitere Position auf ihrer Einkaufsliste ab – als Senior-Partner in einem Joint Venture mit der US-Reederei Intermarine. Die MPP-Flotte mit 75 Schiffen soll ausgebaut werden. Von Krischan Förster

Nach den jüngsten Akquisitionen in der Containerschifffahrt kehrt Zea­born nun ins ursprüngliche Kernsegment, die MPP-Schifffahrt, zurück. Mit Intermarine

Print Friendly, PDF & Email
Teilen