Print Friendly, PDF & Email

Die niederländische Werftgruppe – mit 35 Standorten weltweit – will am afrikanischen Markt stärker auftreten und legt für dortige Reedereien einen eigenen Leasing-Fonds auf.

Im Vorfeld eines eigens organisierten Branchentreffen im südafrikanischen Kapstadt sagte Finanzmanager Fra

Print Friendly, PDF & Email
Teilen