Yang Ming will mit Neubauten zurück ins Plus

Wie auch andere Linienreedereien leidet die taiwanesische Reederei Yang Ming unter höheren Bunkerkosten und steigendem Wettbewerbsdruck. Das 2. Quartal endet mit einem Verlust von –129,1 Mio. $. Dabei konnte die Reederei im gesamten 1. Halbjahr 2018 den Umsatz auf 2,19 Mrd. $ um 1,81% gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht steigern. Das Transportvolumen wuchs sogar um gut […]

Handel mit Schiffsbeteiligungen nimmt Fahrt auf

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet einen für die Jahreszeit lebhaften Handelsmonat Juli. Bei Schiffsfonds kam es zu besonders vielen Vermittlungen und einem hohen Nominalumsatz. Mit einem nominalen Volumen aller gehandelten Unternehmensbeteiligungen von 16,55 Mio. lag der Juli-Handel auf dem guten Niveau des Vormonats Juni (16,48 Mio.) und deutlich über den Vergleichszeiträumen aus den beiden […]

Wilson verdient mehr Geld

Der norwegische Shortsea-Operator Wilson hat die Ergebnisse im 1. Halbjahr verbessern können. Der Vorsteuergewinn hat sich knapp verdoppelt. Im 2. Quartal 2018 erzielt das Unternehmen ein EBITDA von 13,1 Mio. € nach 8,3 Mio. € im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Vorsteuergewinn für das erste Halbjahr verbesserte sich um 10 Mio. € auf 25,5 Mio. €. Der […]



TUI Group wächst mit Kreuzfahrten

Europas größter Reisekonzern TUI kann den Umsatz um 6,3% auf 11,8 Mrd. € deutlich steigern. Einer der Wachstumstreiber ist die Kreuzfahrt. »Ein gutes drittes Quartal, sehr gute neun Monate«, erklärte  Fritz Joussen, Vorstandsvorsitzender der TUI Group. Die TUI Group habe das zweite Jahr in Folge ein positives operatives Ergebnis bereits nach neun Monaten des Geschäftsjahres […]

Wilhelmsen rutscht tiefer in rote Zahlen

Die vor allem in der Fahrzeugschifffahrt aktive norwegische Wilhelmsen-Gruppe hat trotz Verbesserungen den Sprung zurück in die Gewinnzone nicht geschafft. »Maritime Services« sackte sogar ebenfalls in die roten Zahlen. Ausschlaggebend für das Ergebnis stehen vor allem finanzielle Aspekte. Am Ende des Halbjahrs steht ein Verlust von 123 Mio. $, wie das Unternehmen jetzt mitteilte. Damit […]

Hapag-Lloyd fährt weiter ins Minus

Trotz beträchtlicher Steigerungen beim Umsatz und Transportvolumen schreibt die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd nach dem 1. Halbjahr Verluste. Das Konzernergebnis lag bei –101 Mio. €. Hapag-Lloyd hat das erste Halbjahr 2018 mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 425,2 Mio. € abgeschlossen. Dieser Wert liegt 61,4 Mio. € höher als nach den ersten […]



Großreederei Norden schraubt Gewinnerwartung runter

Der schwache Tankermarkt drückt stark auf das Ergebnis der Großreederei Norden. Sogar so stark, dass der Carrier sich gezwungen sieht, seine Gewinnerwartung zu reduzieren. Am kommenden Mittwoch will das an der Börse in Kopenhagen gelistete dänische Unternehmen seinen Zwischenbericht für das zweite Quartal vorlegen. In der Flotte werden knapp 250 Bulker und knapp 60 Tanker […]

KfW IPEX hält Schiffsfinanzierung stabil

Die KfW Bankengruppe hat für das erste Halbjahr ein leicht rückläufiges Fördervolumen gemeldet. Im Segment »Maritime Industrie« waren es erneut 1 Mrd. €. Die KfW IPEX-Bank, innerhalb der Bankengruppe für das Geschäftsfeld Export- und Projektfinanzierung verantwortlich, machte Neuzusagen für insgesamt 6,7 Mrd. € – und damit 1 Mrd. € mehr als im Vorjahr. Man liege […]

Steigender Kostendruck – Gewinnwarnung bei Møller-Mærsk

Nach Hapag-Lloyd hat nun auch der dänische Branchenprimus A.P. Møller-Mærsk eine Gewinnwarnung herausgegeben. Grund seien die gestiegenen Treibstoffkosten und schwache Ratenentwicklung. Nunmehr erwartet die weltgrößte Schifffahrtskonzern ein EBITDA (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) im Bereich von 3,5–4,2 Mrd. $ sowie einen positiven Abschluss beim operativen Gewinn, wie es nur noch vage heißt. Bisher lag die […]



DP World übernimmt Shortsea-Reederei Unifeeder

Der Terminalbetreiber DP World übernimmt 100% der Anteile an der dänischen Shortsea-Reederei Unifeeder vom Finanzinvestor Nordic Capital Fonds. Der Preis liegt bei 660 Mio. €. Unifeeder ist der größte Shortsea- und Containerfeeder-Anbieter im europäischen Fahrtgebiet. Das dänische Unternehmen mit Sitz in Aarhus er Konzern erzielte im Jahr 2017 einen Umsatz von 510 Mio. € und […]

Commerzbank macht Tempo beim Altlasten-Abbau

Die Commerzbank macht weiter Tempo beim Konzernumbau und kann ihre Ergebnisse spürbar verbessern. In der Schiffsfinanzierung schrumpft das Volumen auf nur noch 1,4 Mrd. €. Weg mit den Altlasten, runter mit den Kosten, lautet die Devise des Commerzbank-Vorstands. Und sie sehen sich auf dem richtigen Weg: Das Konzernergebnis lag nach dem 1. Halbjahr 2018 bei […]

Landgrebe ist neuer Shipping-Chef bei Dr. Peters

Der ehemalige Ernst-Russ-Vorstand David Landgrebe hat einen neuen Posten. Die Dr. Peters Group meldete heute, dass Landgrebe als neuer Shipping-Chef angefangen hat. Seit dem 1. August fungiert Landgrebe als Head of Shipping bei der Dr. Peters Group. Von Hamburg aus soll er in der Position des Geschäftsführers die maritimen Aktivitäten steuern und weiterentwickeln, heißt es […]



Neuer OOCL-Chef will Einfluss im Markt ausbauen

Der Liniencarrier OOCL bekommt nach der Übernahme durch COSCO ein neues Management. Xu Lirong ersetzt C. C. Tung als Chairman – und tritt sein Amt mit Selbstbewusstsein an. Zum Abschluss des Übernahme-Prozesses dankte Xu Lirong seinem Vorgänger für seine Beiträge zu den »beeindruckenden Ergebnissen«, die die OOCL-Mutter OOIL in den vergangenen Jahren erzielt habe. Fusionen […]

Scorpio besorgt sich Kredit für zwölf Schiffe

Scorpio Bulkers hat von Nordea und Skandinaviska Enskilda Banken die Zusage für eine Kreditlinie von bis zu 184,0 Mio. $ erhalten. Das Darlehen dient der Finanzierung von bis zu 60 % des Marktwertes von sechs Ultramax-Schiffen (»SBI Athena«, »SBI Thalia«, »SBI Zeus«, »SBI Hera«, »SBI Poseidon« und »SBI Apollo«) und sechs Kamsarmax-Schiffen (»SBI Conga«, »SBI […]

Steigende Verschuldung wird für Schifffahrt zum Risiko

Strukturwandel, geringe finanzielle Puffer, steigende Ölpreise, Wetterrisiken und hohe Schulden – über der Schifffahrtsbranche ziehen erneut dunkle Wolken auf. Besonders belastend wird eine hohe Verschuldungsquote von 144%. Zu diesem Ergebnis kommt der Kreditversicherer Euler Hermes in einer neuen Analyse. Der Cash-Flow sei branchenweit schwach, so dass ein schneller Abbau der Schuldenberge derzeit auch nicht in Sicht sei. […]



A.O. Schifffahrt sichert sich Bulker bei Online-Auktion

Auf der neuen Online-Auktionsplattform »VesselBid« ist erfolgreich ein zweites Schiff versteigert worden. Der zehn Jahre alte Bulker »Tschaikowsky« (58.000 tdw) wurde für 14 Mio. $ an A.O. Schifffahrt von Alexander Oetker verkauft. »VesselBid.com« war im Mai als Gemeinschaftsprojekt von NetBid und der Toepfer Transport GmbH gestartet worden. Als erstes Schiff war Anfang Juni das Containerschiff »Buxharmony« (2.700 […]

Notleidende Schiffskredite gehen in Rekordtransaktion an SC Lowy

SC Lowy, eine internationale Banken- und Finanzgruppe, die auf festverzinsliche Wertpapiere spezialisiert ist, hat die bisher »größte italienische Schiffsschuldentransaktion« verkündet. Das Unternehmen mit Sitz in Hong Kong übernimmt das Portfolio an notleidenden Schiffskrediten von der italienischen Banca Monte dei Paschi di Siena. An dem großen italienischen Kreditinstitut ist auch der italienische Staat beteiligt. Das Mailänder […]

Seaspan macht mehr Umsatz und Gewinn

Die kanadische Seaspan, größter unabhängiger Trampreeder der Welt, hat durch den Ausbau der Flotte im ersten Halbjahr des Jahres bei Umsatz und Gewinn erheblich zugelegt. Der Umsatz stieg im Vorjahresvergleich von 405 Mio. $ auf 506 Mio. $ (+25%) und den Vorsteuergewinn von 273 $ Mio. auf 314 Mio. $ (+15%). Grund dafür ist der […]



Navios: Container-Flotte wächst, Bulker-Sparte im Minus

Navios Maritime Partners bleibt nach Abspaltung der Containersparte in den roten Zahlen. Mit dem Verkauf der letzten Containerschiffe soll die Organisiation deutlich schlanker werden. Navios Maritime Partners konnte den Umsatz im ersten Halbjahr auf 111,248 Mio. $ steigern gegenüber 92,429 Mio. $ im Vorjahreszeitraum. Der Verlust erhöhte sich im Jahresvergleich von -1,563 Mio. $ auf […]

KfW finanziert Neubauten für belgische CLdN-Reederei

Die staatliche KfW IPEX-Bank finanziert zwei moderne RoRo-Schiffe. Der »langjährige Kunden« CLdN Cobelfret erhält einen Kredit von 73 Mio. €. Dem belgischen Schifffahrts- und Logistikunternehmen stelle man einen Kredit von insgesamt 73 Mio. € zur Verfügung, teilte die Tochtergesellschaft der Förderbank KfW jetzt mit. Die Finanzierung ist mit einer Exportkreditversicherung der koreanischen K-Sure versehen. Die […]

M&A- und Finanzmarkt in Schwung – ein neuerliches »Handels«-Update

In den vergangenen Wochen hat sich wieder einiges auf dem Übernahme- und Finanzmarkt getan. Prominent vertreten ist dabei unter anderem die deutsche Hartmann-Gruppe von VDR-Präsident Alfred Hartmann. Ein Überblick von Michael Meyer Hartmann: Weniger Hafnia-Anteil Die Leeraner Hartmann-Gruppe gibt einen Teil ihrer Beteiligung am dänischen Tanker-Carrier Hafnia ab. Die BW Group übernimmt insgesamt 43,5% der […]



Navios schnappt sich weiteres Containerschiff

Navios Maritime Containers, das in Oslo gelistet Investmentvehikel der Navios Group von Angeliki Frangou, hat sich ein weiteres Containerschiff gesichert. Es ist die Nr. 26 in der Flotte. Es handle sich um ein 2009 gebautes 4.500 TEU-Schiff, teilte das Unternehmen mit. Der Preis liegt bei 13,9 Mio. $. Der Verkäufer wird nicht genannt. Der Kauf […]

ONE-Start verhagelt japanischen Reedereien die Bilanz

Ein »holpriger« Start des Bündnisses ONE in der Containerschifffahrt hat die Halbjahresbilanz der drei beteiligten japanischen Reederei belastet. Am schlimmsten traf es den kleinsten Partner K Line. K Line vermeldet für die ersten drei Monate des neuen Geschäftsjahres (April–Juni 2018) einen Verlust von –19,3 Mrd. ¥ (–174,3 Mio. $). Der Umsatz sank um 75,2 Mrd. ¥ […]

Milaha zurück auf Wachstumskurs

Die katarische Reederei Milaha hat im ersten Halbjahr zurück in die Erfolgsspur gefunden. In den Zeitraum fällt unter anderem der Start eines neuen Feeder-Dienstes. Die Einnahmen summierten sich von Januar bis Juni auf 1,25 Mrd. QAR (337 Mio. $), wie die Reederei jetzt mitteilte. Im Vorjahr waren es noch 1,15 Mrd. QAR. Seinerzeit musste MIlaha […]





Seite 1 von 36

hansa daily newsletter anmeldung

direkt per Mail
täglich die wichtigsten Neuigkeiten mit HANSADaily
und aktuelle Eilmeldungen mit HANSA BreakingNews

HANSA Daily & Breaking News
HANSA Themen (deutsch)
HANSA Themen (english)
Binnenschifffahrt

HANSAForum

Register

* Pflichtfelder / Mandatory information

Attendance via KPMG Ja / Yes

Eingeladen von KPMG-Mitarbeiter oder über KPMG-Standort /
Invited by KPMG employee or via KPMG location

Firma* / Company name*

Geschlecht / gender

Titel, Position / Title

Vorname* / First Name*

Nachname* / Family Name*

Telefon * / Telephone *

E-Mail *

Branche / Nature of business

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer* / Street address*

Ort* / City*

PLZ* / Zip code*

Land* / Country*

Anmerkungen/Remarks

Abweichende Rechnungsadresse? / Different invoice Details?

Senden Sie die Rechnung an oben genannte Adresse / Send the invoice to the above addressSenden Sie die Rechnung an eine abweichende Rechnungsadresse /Invoice address is different than above

Folgende Felder NUR bei abweichender Rechnungs-Adresse ausfüllen /
ONLY fill out for different invoice address:


Firma Rechnungsempfänger (bitte vollständigen Firmennamen)* /
Recipient of invoice: full company name*

Abteilung / Ansprechpartner | Department / Contact person

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer * / Street address *

Ort * / City *

PLZ * / Zip code *

Land* / Country*

* Pflichtfelder (nur bei abweichendem Rechnungsempfänger)
* Mandatory information only in case of differing invoice information


Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.
I have read and accepted the Conditions of Participation:

Ja / Yes *


error: Content is protected !!