Scrubber debate is heating up

To scrub or not to scrub? The debate on IMO emission regulations is heating up, with hardened fronts between supporters and opponents of exhaust gas cleaning systems (scrubbers). Concerns are runnung high throughout the maritime industry: How to deal with the 0.5% sulphur cap on marine fuels in the most efficient way? How to manage […]

Scrubber-Debatte spitzt sich zu

Bis zum Inkrafttreten der neuen Emissionsvorschriften der IMO ab 2020 bleibt nur noch wenig Zeit. Die Schifffahrtsindustrie steht unter Druck und spaltet sich zunehmend in Befürworter schwefelarmer Treibstoffe und Befürworter von Scrubbern. Für wen geht die Wette auf? Dieses Thema bleibt zweifellos bis 2020 und darüber hinaus allgegenwärtig. Das diesjährige HANSA-Forum bringt am 22. November […]

Shipping’s $ 60 billion cost challenge: Will cargo pay?

The global 0.5% sulphur cap on marine fuels could cause significant disruption to commercial shipping operations. Price, availability and compatibility of fuels will become even greater issues and risk factors for all parties involved. No doubt, the impact on costs will be considerable, spurring charterers and shippers to pick the most efficient tonnage and transport […]



Milliarden-Risiko für die Schifffahrt – was zahlen die Verlader?

Die globale Schwefelobergrenze von 0,5% für Schiffskraftstoffe könnte zu erheblichen Turbulenzen in der kommerziellen Schifffahrt führen. Preis, Verfügbarkeit und Kompatibilität von Kraftstoffen werden für alle Beteiligten spätestens ab 2020 zu erheblichen Risikofaktoren. Kein Zweifel: Der gravierende Kostenanstieg wird Charterer und Verlader dazu veranlassen, künftig die effizientesten Tonnage- und Transportlösungen zu wählen. Inwieweit werden sie sich […]

11,9 Mrd. € Neugeschäft für KfW IPEX-Bank

Die KfW Bankengruppe hat in den ersten drei Quartalen 2018 ihr Fördergeschäft leicht zurückgefahren. Die in der Schiffsfinanzierung aktive Tochter KfW IPEX hingegen steigerte ihr Neugeschäft deutlich, vor allem dank eines LNG-Projekts. Insgesamt erreichte die Gruppe in den ersten drei Quartalen ein Fördervolumen von 51,3 Mrd. € – im Vorjahr waren es noch 54,7 Mrd. […]

Auflieger-Flotte wächst wie erwartet, aber stärker

Sie warfen ihren Schatten voraus und nun haben sie die Mienen der Reedereien tatsächlich etwas verdüstert: Aufgrund der Nationalfeiertage in China gibt es weniger Nachfrage nach Containerschiffen. Daher ist der jüngste Anstieg der Auflieger-Flotte auch keine wirkliche Überraschung. Jedes Jahr im Frühjahr zum chinesischen Neujahrsfest und im Herbst zu den Nationalfeierlichkeiten sackt der Markt etwas […]



US-Bunkermarkt: Monjasa sichert sich Kredit von J.P. Morgan

Der Bunker-Lieferant Monjasa will seine Aktivitäten im großen Markt USA ausbauen. Dafür sicherte man sich jetzt einen Kredit der Bank J.P. Morgan. Grundlage für das Vorhaben sei eine positive Absatzentwicklung in ganz Amerika, teilte Monjasa jetzt mit. Von 400.000 t Bunkerlieferungen in 2016 im gesamten Markt »Amerika« stieg das Volumen auf 650.000 t im vergangenen […]

Private Banken sichern HSH Nordbank ab

Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern, nun ist es offiziell: Mit der Aufnahme in den Einlagensicherungsfonds der privaten Banken ist eine weitere Hürde für den Verkauf der HSH Nordbank genommen. Die ehemalige Landesbank Hamburgs und Schleswig-Holsteins wird zum 1. Januar 2019 Mitglied im Prüfungsverband deutscher Banken, damit beginnt eine dreijährige Übergangszeit. So […]

CMA CGM hebt Bunkerzuschlag an

Die französische Linienreederei CMA CGM hebt den Bunkerzuschlag an. Ab dem 1. Dezember steigen die Beträge auf allen Linien mit Ausnahme der Verbindungen von und nach Taiwan auf fast das Doppelte.  Die Franzosen begründen die Erhöhung mit dem Anstieg der Ölpreise. Der Zuschlag errechne sich auf Basis des Durchschnittspreises für die Ölsorte Brent im Oktober und […]



Efficiency race among ship managers heating up

All third-party ship management groups are stepping up investments in an arms race for more efficiency and further growth to improve their market power. The buzz words are fleet monitoring, optimization and predictive maintenance. The implementation of the IMO’s 0.5% sulphur cap by 2020 poses another major challenge for all players in the maritime world. […]

Shipmanager ringen um Effizienz und Wettbewerbsvorteile

Die großen Shipmanagement-Firmen arbeiten mit Hochdruck daran, sich durch eine höhere Effizienz und Produktivität Wettbewerbsvorteile zu sichern. Schlagworte sind dabei Digitalisierung, Optimierungen im Schiffsbetrieb und vorausplanende Instandhaltung. Aber auch die Konsolidierung hält mit der jüngsten Übernahme der 46 Schiffe der Norddeutschen Reederei H. Schuldt durch die V.Group an. Die Umsetzung der IMO-Entscheidung zur Senkung des […]

200.000 E-Mails zu viel: Maersk führt Sofort-Buchung ein

Im hart umkämpften Wettbewerb um Ladungskunden will der dänische Branchenprimus Maersk Line sein Buchungssysteme für Container beschleunigen. Dafür setzt man auf eine neues, schnelleres Bestätigungsverfahren – auch aus Eigennutz. Mit der Einführung der sofortigen Buchungsbestätigung könnten Kunden ihre Buchungen nun innerhalb von Sekunden abschließen, verglichen mit früheren Wartezeiten von bis zu zwei Stunden, heißt es […]



Abwärtstrend am Chartermarkt beschleunigt sich

Eigner von Containerschiffstonnage blicken auf schwierige Wochen zurück. Besonders betroffen sind traditionelle Panamaxe. Der negative Trend der letzten Wochen hat sich zuletzt etwas beschleunigt und in der Folge verlor der vom Verband Hamburger und Bremer Schiffsmakler (VHBS) herausgegebene New ConTex im Wochenverlauf weitere zehn Punkte beziehungsweise 2,1%. Dies sei der höchste Ratenrückgang innerhalb einer Woche […]

Verlust für Braemar – aber deutsche Tochter Naves übertrifft Erwartung

Das britische Schifffahrtsunternehmen Braemar rutscht im abgelaufenen Geschäftshalbjahr in die roten Zahlen. Die jüngst übernommene Hamburger Tochter Naves liefert hingegen offenbar ab. Der Makler sowie Finanz- und Technologieberater um CEO James Kidwell und Chairman David Moorhouse hat heute die Bilanz für das Ende August abgelaufene Geschäftshalbjahr vorgelegt. Demnach konnte der Umsatz von 64,5 auf 71,6 […]

CMA CGM belegt auch RoRo-Verkehr mit Bunkerzuschlag

Nach diversen Aktivitäten im Stamm-Segment Containerschifffahrt gibt die CMA CGM die höheren Bunker-Kosten jetzt verstärkt auch an die Kunden seiner RoRo-Verkehre weiter. Entsprechende Ankündigungen wurden jetzt verschickt. Als Grund werden die seit der letzten Anpassung weiter gestiegenen Ausgaben für Kraftstoff genannt. Bislang waren vor allem die Container-Angebote der großen Linienreedereien vom Bunker-Zuschlag betroffen. Sowohl Maersk, […]



Ship conversion: Hapag-Lloyd weighs up options for LNG

German container line Hapag-Lloyd plans to convert one of its 15,000 TEU vessels from heavy fuel oil to LNG operations in the biggest project of its kind so far. Depending on the results of the pilot scheme, a series of further ultra-large ship conversions could be launched. In total, Hapag owns 17 ships considered to […]

LNG-Umbau: Hapag-Lloyd macht sich ans Werk

Deutschlands größte Linienreederei will im kommenden Jahr eines ihrer 15.000-TEU-Schiffe für den LNG-Betrieb umrüsten. Der Umbau, der es Hapag-Lloyd ermöglicht, die strengere Schwefelobergrenze für Schiffskraftstoff ab 2020 einzuhalten und gleichzeitig die CO2-Emissionen zu reduzieren, soll 20-25 Mio. $ kosten. Wenn das Pilotprojekt gut läuft, könnten mehr als ein Dutzend weiterer Umbauten folgen. In seiner Keynote […]

DZ Bank stellt DVB Bank in Teilen zum Verkauf

Bei der DVB Bank macht die Konzernmutter offenbar ernst mit dem angekündigten Verkauf: Demnach will die DZ Bank zuerst das Flugzeug-Portfolio abstoßen. Danach könnten Eisenbahn- und Schiffskredite folgen. Offiziell wird die mögliche Transaktion noch von keiner der beteiligten Seiten kommentiert oder gar bestätigt. Laut Medienberichten gehören die Bank Mitsubishi UFJ Financial Group (MUFG), die Finanzgruppe Orix, beide […]



Charter-Aufschlag für Bulker mit Scrubbern

Mit Scrubber ausgestattete Bulker dürften künftig eine signifikante Charter-Prämie gegenüber denen erzielen, die teurere schwefelarme Kraftstoffe verbrennen. Höhere Vermögenswerte werden diejenigen Eigentümer belohnen, die die Technologie frühzeitig eingesetzt haben, meint man beim Branchendienst Maritime Strategies International. Analyst Will Fray hat die Wirtschaftlichkeit der Einführung von konformen Kraftstoffen und Scrubbern im Dry Bulk-Bereich untersucht. Basierend auf […]

New fuel regulations for shipping: Who dares wins?

Vessel economics are about to change fundamentally with the introduction of the 0.5% sulphur cap on marine fuels. Younger modern ships are expected to be at an advantage. But the real winners in terms of efficiency could be those adopting new technologies for compliance: scrubber installations or LNG operations. Shipowners, ship investors, charterers and cargo […]

Neue Kraftstoffregeln für die Schifffahrt: Wer wagt, gewinnt?

Die Wirtschaftlichkeitsrechnung für Schiffe steht mit der Einführung der Schwefelobergrenze von 0,5 % für Schiffskraftstoffe vor einem grundlegenden Wandel. Es wird erwartet, dass jüngere moderne Schiffe im Vorteil sind. Die wirklichen Gewinner in Bezug auf die Effizienz könnten jedoch diejenigen sein, die neue Technologien zur Einhaltung der Vorschriften einführen: Scrubber oder LNG-Betrieb. Reeder, Schiffsinvestoren, Charterer […]



Hartmann verkauft weitere Container-Schiffe

Nach etlichen Verkäufen in den vergangenen Monaten verliert die Reederei Hartmann offenbar weitere vier Schiffe: Demnach sollen vier Feeder-Einheiten von je 1.100 TEU nach Griechenland veräußert werden. Makler vermelden die Transaktion bereits als fix. Demnach wechseln die vier Feeder-Schiffe »Frisia Aller«, »Frisia Alster«, »Frisia Iller« und »Frisia Inn« in einem en bloc-Verkauf für 26 Mio. […]

Deutsche Schiffsbanken halbieren ihre Portfolios

Die deutschen Banken haben ihre Schiffskredite in den vergangenen zweieinhalb Jahren um mehr als die Hälfte zurückgefahren und damit ihre Ausfallrisiken deutlich verringert. NordLB und DVB Bank bleiben Problemfälle. Das Gesamt-Portfolio der maßgeblichen deutschen Schiffsbanken ist laut einer Untersuchung der Ratingagentur Moody’s von knapp 82 Mrd. € im Jahr 2015 auf nur noch 39 Mrd. […]

V.Group übernimmt Norddeutsche Reederei H. Schuldt

Die V.Group, bereits größter Shipmanager weltweit, übernimmt jetzt auch die Norddeutsche Reederei H. Schuldt mit derzeit 46 Containerschiffen. Die Befrachtung geht an Blue Net Chartering, das Joint Venture von Döhle mit Costamare. Gerüchte hatte es schon seit Monaten gegeben, nun ist es offiziell. Eine entsprechende Vereinbarung sei heute zwischen der Norddeutsche Vermögen Gruppe und der V.Group […]





Seite 1 von 7

hansa daily newsletter anmeldung

direkt per Mail
täglich die wichtigsten Neuigkeiten mit HANSADaily
und aktuelle Eilmeldungen mit HANSA BreakingNews

HANSA Daily & Breaking News
HANSA Themen (deutsch)
HANSA Themen (english)
Binnenschifffahrt

HANSAForum

Register

* Pflichtfelder / Mandatory information

Attendance via KPMG Ja / Yes

Eingeladen von KPMG-Mitarbeiter oder über KPMG-Standort /
Invited by KPMG employee or via KPMG location

Firma* / Company name*

Geschlecht / gender

Titel, Position / Title

Vorname* / First Name*

Nachname* / Family Name*

Telefon * / Telephone *

E-Mail *

Branche / Nature of business

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer* / Street address*

Ort* / City*

PLZ* / Zip code*

Land* / Country*

Anmerkungen/Remarks

Abweichende Rechnungsadresse? / Different invoice Details?

Senden Sie die Rechnung an oben genannte Adresse / Send the invoice to the above addressSenden Sie die Rechnung an eine abweichende Rechnungsadresse /Invoice address is different than above

Folgende Felder NUR bei abweichender Rechnungs-Adresse ausfüllen /
ONLY fill out for different invoice address:


Firma Rechnungsempfänger (bitte vollständigen Firmennamen)* /
Recipient of invoice: full company name*

Abteilung / Ansprechpartner | Department / Contact person

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer * / Street address *

Ort * / City *

PLZ * / Zip code *

Land* / Country*

* Pflichtfelder (nur bei abweichendem Rechnungsempfänger)
* Mandatory information only in case of differing invoice information


Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.
I have read and accepted the Conditions of Participation:

Ja / Yes *

Bitte beachten Sie: Sollten bei der Online-Anmeldung technische Schwierigkeiten auftreten (z.B. „@" kann nicht eingegeben werden oder das Formular kann nicht abgeschickt werden), schreiben Sie uns bitte an die Adresse forum@hansa-online.de oder an s_wilde@hansa-onlin.de oder rufen Sie uns an. Kontakt: Sylvia Wilde, Tel. +49 (0)40 / 70 70 80-211.
Please note: If the online registration is not successful (e.g. because the „@„ cannot be typed or the form cannot be submitted please contact us. Send a message to forum@hansa-online.de or to s_wilde@hansa-onlin.de or phone in. Contact: Sylvia Wilde, +49 (0)40 / 70 70 80-211.



error: Content is protected !!