Van Oord bekommt Zuschlag für Marker Wadden

Rijkswaterstaat hat Van Oord im Auftrag des niederländischen Naturschutzverbandes Natuurmonumenten den Zuschlag für die Ausbaggerung eines zusätzlichen Kanals südlich von Marker Wadden erteilt. Das Ausbaggern des Kanals schafft mehr Platz für die Schlammablagerung unter Wasser. Das soll dazu beitragen, die Umwelt- und Wasserqualität des Markermeeres wiederherzustellen, außerdem soll es bei der Erreichung der Ziele des […]

Hafen Antwerpen will Bahn-Verkehr verdoppeln

Der Hafen Antwerpen will im Wettbewerb mit starken Bahnhäfen wie Hamburg sein Engagement auf der Schiene verstärken. Der Umfang des Bahnverkehrs soll sich in den nächsten Jahren verdoppeln. Diese Aufgabe soll das Projekt Railport Antwerpen übernehmen, eine gemeinsame Initiative der Antwerp Port Authority, der Left Bank Development Corporation sowie der Industrieverbände Essenscia Vlaanderen und VOKA-Alfaport. Geplant […]

Contship baut Netz für Mittelmeer-Hubs aus

Der zur deutschen Eurogate-Gruppe gehörende Terminalbetreiber Contship erweitert das Netzwerk seiner Multimodal-Tochter Hannibal in die Schweiz. Ziel ist eine Stärkung der großen Mittelmeer-Häfen. Damit dürfte man nicht zuletzt den Druck auf die großen Hubs an der Nordrange erhöhen wollen. Am 2. Juli startet eine zweite Bahnverbindung in die Schweiz – ein »wachsender Markt«. Die neue […]



Hafen Hamburg vernetzt sich mit Rotterdam

Das Hamburg Vessel Coordination Center (HVCC) und die Rotterdam Port Authority wollen künftig besser zusammenarbeiten: Beide Häfen tauschen relevante Schiffsdaten u?ber eine digitale Schnittstelle aus. Die Kooperation soll die operativen Abläufe verbessern und die Attraktivität beider Häfen erhöhen. HVCC und die Rotterdam Port Authority tauschen seit Anfang des Jahres Informationen zu Ankunfts- sowie Abgangszeiten fu?r […]

Bulker-Brand legt Port Kembla lahm

Ein verheerender Brand auf dem Massengut-Frachter »Iron Chieftain« hat zu einer Schließung des Hafens Port Kembla an Australiens Ostküste geführt. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr ist mit einer Hundertschaft im Einsatz. Die »Iron Chieftain« (51.000 tdw) hatte Dolomit geladen, ein Calcium-Magnesium-Carbonat. Das Schiff hatte am Freitag angelegt. Beim Löschen über Förderbänder war heute Morgen das Feuer […]

Hamburgs Hafenwirtschaft begrüßt Finanzplan der Stadt

Der in der vergangenen Woche vorgestellte Haushaltsplan des Hamburger Senats findet bei der Hafenwirtschaft durchaus Anklang. 220 Mio. € sollen pro Jahr für den Hafen bereitgestellt werden. Der Unternehmensverband Hafen Hamburg (UVHH) begrüßte heute »die Aufstockung der öffentlichen Mittel für den Erhalt und den Ausbau der öffentlichen Infrastruktur im Hafen«. Der Standort stehe vor großen […]



Oosterhout stärkt Containertransporte im Westbrabant-Korridor

Der Oosterhout Container Terminal (OCT) schließt sich dem Westbrabant-Korridor an. Durch die Beteiligung von OCT steigt das Containervolumen auf dieser Route um rund 30%. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden Ladungen in den Terminals Moerdijk, Tilburg und Oosterhout für den Transport von und zu den Deepsea-Container-Terminals in Rotterdam gebündelt. Dadurch sei eine optimierte Auslastung der Schiffe […]

DP World lehnt außergerichtliche Einigung mit Djibouti ab

Der arabische Terminalbetreiber beharrt auf sein Recht im Streit mit der Regierung Djiboutis um den Hafen Doraleh. Berichte über eine außergerichtliche Einigung werden dementiert. Man sei nach wie vor davon überzeugt, im Recht zu sein. »Die Aktivitäten der Regierung werden vom Schiedsgericht in London überprüft. Wir warten den Ausgang des Verfahrens ab. Wir wollen weiter […]

»Arbeitsplätze statt Wohngebiet am Harniskai«

Der Gesamtverband Schleswig-Holsteinischer Häfen (GvSH) sieht sich durch eine neue Studie zum Flensburger Hafen in seinen Bedenken bestätigt, den Harniskai von einem Wirtschaftshafen in Wohngebiete umzuwandeln. Der Flensburger Hafen habe Zukunft. Regionale Produzenten von Baustoffen und Futtermitteln seien unter bestimmten Rahmenbedingungen bereit, die Kaianlagen in ihre Logistikkonzepte einzubinden. »Auf diese Weise kann der Hafen einen […]



Neues Schleusentor im Bremer Industriehafen

Der Bremer Industriehafen hat ein neues Schleusentor. Damit sollen Funktionsfähigkeit und Hochwasserschutz gewährleistet werden. In den vergangenen Tagen war an der Einfahrt zum Bremer Industriehafen das Schleusentor am Außenhaupt ausgetauscht worden. Mit Hilfe eines Schwimmkrans wurde das 36 m lange und 16,70 m hohe Segment in seine neue Position gebracht, nachdem das bisherige Schleusentor ausgebaut […]

Zweistelliges Umschlag-Wachstum in Singapur

Der südostasiatische Hub Singapur meldet seit Jahresbeginn zweistellige Steigerungsraten im Containerumschlag und nimmt der Konkurrenz Marktanteile an – auch wenn das Wachstum zuletzt leicht abgenommen hat. Von Januar bis Mai gingen an den Terminals des Stadtstaats insgesamt 14,96 Mio. TEU über die Kaikanten. Damit konnte man ein Wachstum von 12,3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erreichen, […]

220 Mio. € pro Jahr für den Hamburger Hafen

Der Hamburger Senat hat seinen neuen Haushalt vorgelegt, mit einigen Finanzmitteln für den Hafen – aus der Opposition kam umgehend Kritik. Man richte seine Wirtschaftspolitik an den Leitlinien »Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft, Digitalisierung und Internationalisierung« aus. Für die Verkehrspolitik würden Kosten und Investitionen in Höhe von rund 975 Mio. € für 2019 und rund […]



Seattle kann Hafen für Großcontainerschiffe anpassen

Um auch in Zukunft immer größere Containerschiffe aufnehmen zu können, wird die Fahrrinne im Hafen von Seattle vertieft. Das »Seattle Harbor Navigation Improvement Project« kann nach dem O.K. des U.S. Army Corps of Engineers nun vom Kongress freigegeben werden. Der Projektvorschlag beinhaltet die Vertiefung der östlichen und westlichen Zufahrt auf 57 Fuß (17,37 m) unter […]

HHLA hebt Dividende zweistellig an

Der Hamburger Terminalbetreiber HHLA erhöht die Dividende für seine Aktionäre um 13,6%. Das hat die Hauptversammlung heute beschlossen. Nach einem »sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2017« wurde die Dividende je börsennotierter A-Aktie auf 67 Cent angehoben, teilte die Hamburger Hafen- und Logistik AG mit. Das seien 13,6 % mehr als im Vorjahr. Für das Geschäftsjahr werden damit […]

Konzept für Hafenausbau in Danzig auf dem Weg

Ein Projektentwicklerkonsortium soll nun für die Port Authority von Danzig ein Konzept für den zentralen Hafens entwickeln. Danzig will europaweit konkurrenzfähig werden, eine detaillierte Analyse für den entsprechenden Ausbau soll in zehn Monaten vorliegen. Es geht um die Landgewinnung von 500 ha im Meer. Fragen nach der endgültigen Form des »Central Port«, den Nutzungsarten der […]



EU-Gelder: Häfen fordern Anerkennung und Investitionen

Nach der Vorstellung der neuen Connecting Europe Facility (CEF II) der EU-Kommission fordert der europäische Seehafenverband ESPO die »uneingeschränkte Anerkennung des Mehrwerts und der grenzüberschreitenden Bedeutung«, die europäische Häfen für die EU haben. Am 6. Juni veröffentlichte die Kommission den Vorschlag für die nächste Connecting Europe Facility (CEF II). Der Vorschlag gibt Auskunft über die […]

Saadé bestätigt Rotterdam als LNG-Hub für CMA CGM

Der niederländische Hub Rotterdam bekommt einen wichtigen Kunden im Wettbewerb der Häfen um LNG-Bunkerungen. CMA CGM will den niederländischen Standort nutzen, wie der CEO jetzt erneut bestätigte. Rodolphe Saadé, CEO der französischen Containerlinienreederei hat jetzt bestätigt, was in der Branche schon seit einiger Zeit erwartet wurde: Die Nr. 3 im Weltmarkt will ihre neuen 22.000-TEU-Schiffe […]

Britische und chinesische Fregatten auf dem Weg nach Kiel

Die Kieler Woche steht vor Tür – zu Gast werden auch wieder diverse internationale Marine-Einheiten, unter anderem Fregatten aus China und Großbritannien. Mehr als 30 Schiffe und Boote aus 14 Nationen werden von der deutschen Marine im Marinestützpunkt der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt erwartet. Mit den Einheiten werden über 2.000 ausländische Soldaten den Stützpunkt im Stadtteil Wik […]



Ausgeglichener Haushalt trotz Krise für Seemannsmission

Die »Deutsche Seemannsmission in Hamburg-Harburg« hat zwei Urgesteine verabschiedet und Pröpstin Carolyn Decke zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Verein ist unter anderem Träger des »international seamen’s club Duckdalben« in Hamburg-Waltershof, der gemeinsamen Bordbetreuung der drei Hamburger Vereine sowie der Seemannsmissionen in den Kreuzfahrtterminals, den Seafarers´ Lounges. Zur Nachfolgerin des bisherigen Vorsitzenden, Propst i.R. Jürgen F. Bollmann, […]

Erstes vollautomatisches Intermodal-Terminal für Australien

Für den Moorebank Logistics Park von Qube in Sydney liefern Kalmar und Navis die Technik für einen vollautomatischen Intermodalumschlag. Die beiden Unternehmen der Cargotec-Gruppe haben den Zuschlag für die Lieferung einer hochmodernen, vollautomatischen intermodalen Terminallösung für den Moorbank Logistic Park (MLP) von Qube im Südwesten Sydneys erhalten. Der Auftrag im Wert von rund 80 Mio. […]

»Schicksalsfrage für deutsche Häfen«

Der Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS), der Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen (BÖB) und das Deutsche Verkehrsforum (DVF) haben beim gemeinsamen Parlamentarischen Abend die schnelle Verabschiedung eines wirkungsvollen Planungs- und Baubeschleunigungsgesetzes gefordert. Außerdem erwarten die Verbände, dass bei der Abstimmung von Naturschutzregelungen in Brüssel künftig stärker auf die Belange von Mobilität und Logistik geachtet wird. Enak Ferlemann […]



Ajax Loktechnik bietet Service für Lokomotiven im Hamburger Hafen

Ajax Loktechnik hat eine Reparaturwerkstatt für Lokomotiven im Hamburger Hafen eingeweiht. Sie befindet sich in direkter Nähe zu den Lokabstellplätzen der Hamburg Port Authority (HPA) auf dem Gelände des Alten Bahnhofs Süderelbe. Das Unternehmen will ab sofort mitten im Hamburger Hafen als neutraler Dienstleister Lokomotiven instand halten. Es werden sowohl elektrische Lokomotiven als auch Diesellokomotiven […]

Long Beach als »Best Green Seaport« ausgezeichnet

Der südwestamerikanische Containerhub Long Beach ist für seine ökologischen Initiativen als »Best Green Seaport« ausgezeichnet worden. Der Hafen habe seine Belastung auf die Umwelt drastisch reduzieren können, unter anderem mit der 2005 verabschiedeten Initiative »Green Port Policy«, hieß es jetzt bei der Preisverleihung bei den »Asian Freight & Supply Chain Awards«. Zu den erfolgreichen zählen ein […]

Meeresmüll: EU will pauschale Abfallgebühr in Häfen

Abfallentsorgung auf See soll keine finanziellen Vorteile mehr bringen. Zur Bekämpfung des »Dumpings« will die EU die Vorschriften für Abfallannahmeeinrichtungen in den Häfen aktualisieren, um Anreize für Schiffe zu bieten, ihre Abfälle an Land zu entsorgen. »Dies ist ein wichtiges Instrument, um den Seeverkehr umweltfreundlicher zu gestalten«, erklärt Ivaylo Moskovski, bulgarischer Minister für Verkehr, Informationstechnologie […]





Seite 1 von 59

hansa daily newsletter anmeldung

direkt per Mail
täglich die wichtigsten Neuigkeiten mit HANSADaily
und aktuelle Eilmeldungen mit HANSA BreakingNews

HANSA Daily & Breaking News

HANSA Themen
Binnenschifffahrt

 

 

HANSAForum

Register

* Pflichtfelder / Mandatory information

Attendance via KPMG Ja / Yes

Eingeladen von KPMG-Mitarbeiter oder über KPMG-Standort /
Invited by KPMG employee or via KPMG location

Firma* / Company name*

Geschlecht / gender

Titel, Position / Title

Vorname* / First Name*

Nachname* / Family Name*

Telefon * / Telephone *

E-Mail *

Branche / Nature of business

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer* / Street address*

Ort* / City*

PLZ* / Zip code*

Land* / Country*

Anmerkungen/Remarks

Abweichende Rechnungsadresse? / Different invoice Details?

Senden Sie die Rechnung an oben genannte Adresse / Send the invoice to the above addressSenden Sie die Rechnung an eine abweichende Rechnungsadresse /Invoice address is different than above

Folgende Felder NUR bei abweichender Rechnungs-Adresse ausfüllen /
ONLY fill out for different invoice address:


Firma Rechnungsempfänger (bitte vollständigen Firmennamen)* /
Recipient of invoice: full company name*

Abteilung / Ansprechpartner | Department / Contact person

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer * / Street address *

Ort * / City *

PLZ * / Zip code *

Land* / Country*

* Pflichtfelder (nur bei abweichendem Rechnungsempfänger)
* Mandatory information only in case of differing invoice information


Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.
I have read and accepted the Conditions of Participation:

Ja / Yes *