Dry-Bulk-Markt fängt sich

Importbeschränkungen in China durchkreuzen Erwartungen auf Jahresend-Rally. Die Capesize-Raten ziehen nach Einbruch wieder etwas an. Je größer das Schiff, desto größer die Verluste. Es war erneut eine schwarze Woche für die Reeder am Bulker-Spotmarkt mit einem erneuten Rückgang des Baltic Dry Index um 116 auf 1031 Punkte. Die Hoffnung auf eine Jahresend-Rally scheint endgültig geplatzt […]

Chartermarkt sackt weiter ab, was bringen die nächsten Wochen?

Rückgänge am Chartermarkt quer durch alle Segmente haben den Containerindex New ConTex weiter abrutschen lassen. Er notierte zuletzt bei 434 und damit 7 Punkte unter dem Wert der Vorwoche. Der Index liegt aber weiterhin über dem Vorjahresniveau. Die Charterer versuchen laut VHBS die derzeitige Situation für sich zu nutzen und drängen immer mehr auf flexiblere […]

China drosselt Kohle-Importe, BDI fällt und fällt

Der Baltic Dry Index (BDI) ist mit knapp über 1.000 Punkten auf ein Sechs-Monatstief gefallen. Eine von China verfügte Drosselung der Kohle-Importe könnte weiteren Druck auslösen, vor allem auf Capesizer. Der BDI gibt weiter nach. Der BDI, der die Frachtraten im Bulker-Segment global abbildet, notierte gestern nur noch bei 1.009 Punkten und damit so schlecht […]



Nach Fusion: Columbia und Marlow kommen operativ nicht zusammen

Die Fusion von Columbia Shipmanagement und Marlow Navigation hat bislang offenbar nicht die erhofften Synergieeffekte gebracht. Beide Unternehmen agieren operativ weiter eigenständig. Nach langen Monaten der Verhandlungen und Prüfungen hatten die auf Zypern beheimateten Unternehmen von Heinrich Schoeller (Columbia) und Hermann Eden (Marlow) im September 2017 den Zusammenschluss der beiden Schwergewichte bekannt gegeben. Unter dem […]

Chartermarkt rutscht nach Eisbeinwoche weiter

Der vom Verband Hamburger und Bremer Schiffsmakler (VHBS) herausgegebene New ConTex ist in der Post-Eisbeinwoche auf seinen tiefsten Stand seit Februar 2018 gefallen. Erneut sind alle im Index erfassten Klassen betroffen, wobei die Rückgänge zwischen 1-2,5% liegen. Insbesondere bei den Einheiten < 2.000 TEU ist aktuell das Angebot höher als die Nachfrage. In dieser Situation […]

MPP: Konsolidierung hilft den Großen, nicht dem Markt

Fusionen und Übernahmen im MPP-Segment werden als mögliche Heilung der Überkapazität im Sektors gesehen. Die Hauptnutznießer sind aber wahrscheinlich die übernehmenden Unternehmen selbst und nicht die gesamte Branche. Es wurde in den vergangenen Monaten viel über die Konsolidierung der Mehrzweckschiffflotte (MPV) gesprochen. Jüngst wurde ein neues Joint Venture zwischen NovaAlgoma und Peter Döhle, das 26 […]



DHL schwächelt bei der Seefracht

Die Frachtsparte der Deutschen Post DHL – Global Forwarding – hat Umsatz und operatives Ergebnis steigern können, bei der Seefracht gab es hingegen Einbußen. Der Umsatz stieg im 3. Quartal um 4,2% auf 3,7 Mrd. €. Das operatives Ergebnis kletterte sogar um 58,2% auf 106 Mio. €. Das Bruttoergebnis, eine fu?r Global Forwarding wichtige Kennzahl, habe im 3. […]

Reederei Nord sucht Partner für neuen Tanker-Pool

Die Reederei Nord und die Synergy Group haben im Auftrag von Nissen Kaiun jetzt offiziell ihren neuen Aframax-Pool N2Tankers gestartet. Gesucht werden jetzt weitere Partner. Die kombinierte Flotte, die derzeit unter N2Tankers zusammengefasst ist, besteht zunächst aus elf modernen Aframax-Tankern (104.000 tdw–116.000 tdw), die von 2007-2018 auf japanischen Werften gebaut wurden, darunter sieben Schiffen der […]

Dry-Märkte schwächeln in der Eisbeinwoche

Die Dynamik an den Märkten lässt weiter zu wünschen übrig. Im Trockenfrachtsektor fehlt es an Ladung, um die Raten hochzutreiben. Dass die Chartermärkte während der Eisbeinwoche in Hamburg nicht vor Aktivität sprühen, hat sich über die Jahre schon häufig herausgestellt. Wenn sich viele Tausend Schiffsmakler aus aller Welt in Hamburg zum ausgiebigen Networking, Informationsaustausch und […]



Charter-Raten weiter im Sinkflug

Im Vergleich zum Vorjahr fällt die Bilanz für Charterraten in der Containerschifffahrt aktuell zwar positiv aus, allerdings ging es zuletzt weiter abwärts. Der vom Verband Hamburger und Bremer Schiffsmakler e.V. (VHBS) herausgegebene New ConTex hat im Wochenverlauf weitere sieben Punkte verloren und beendet die Eisbeinwoche mit 450 Punkten. Ein weiterer Wert verdeutlicht den Trend: Im […]

Rates and terms deteriorating

Non-operating owners of container ships have to compete ever harder for employment amid rising spot tonnage and an escalating idle fleet. Although fixing activity returned as from September, it was not enough to stop the slow rot in the charter market. By Michael Hollmann Rate levels for the 1,100-4,250 TEU spectrum were down almost 4.0% […]

Orders & Sales Containerships

New Orders Container Contracting activity in the newbuilding market slowed over the past weeks. In total, only two orders were placed during the last four weeks. On the feeder sizes, Evergreen ordered four 2,400 TEU vessels at Jiangnan for an estimated price of around 32 mill. $ to 33mill. $. Nissen Kaiun added four 1,900 […]



Hamburger GEFO treibt Flottenausbau voran

Die Reederei GEFO aus Hamburg hat ihr Neubauprogramm erweitert. Laut Maklerberichten wurden bei AVIC Dinheng in China zwei Neubauten mit jeweils 7.500 t Tragfähigkeit bestellt, die 2020 abgeliefert werden sollen. Bereits im März hatte die GEFO (Gesellschaft für Öltransporte) sechs Neubauten bei AVIC Dinheng geordert. Diese Einheiten sind mit 3.600 tdw allerdings nur halb so groß […]

Massengutmarkt erholt sich, Unsicherheiten bleiben

Der Massengutmarkt bewegt sich aus der Flaute heraus, aber die Marktkorrektur hat ihren Preis. Unterdessen macht den Bulkterminalbetreibern in Europa die Energiewende zu schaffen. Während sich das Bulk-Segment mit einem positiven Cashflow langsam, aber stetig aus der Flaute herausarbeitet, wurden die Delegierten auf der Konferenz »Bulk Terminals 2018« – der Jahrestagung des Verbandes der Bulk-Terminalbetreiber […]

DSV steigert Volumen und hebt Prognose an

Der dänische Logistiker DSV hat nach neun Monaten des Jahres den Umsatz um 4% auf 7,8 Mrd. € und das EBIT um 11,6% auf rund 550 Mio. € steigern können. Der Gewinn lag bei 402 Mio. €, ein Plus von 37%. Das Seefrachtvolumen habe über Marktniveau um 4% gesteigert werden können, teilte das Unternehmen mit. Bei […]



Abwärtstrend am Chartermarkt beschleunigt sich

Eigner von Containerschiffstonnage blicken auf schwierige Wochen zurück. Besonders betroffen sind traditionelle Panamaxe. Der negative Trend der letzten Wochen hat sich zuletzt etwas beschleunigt und in der Folge verlor der vom Verband Hamburger und Bremer Schiffsmakler (VHBS) herausgegebene New ConTex im Wochenverlauf weitere zehn Punkte beziehungsweise 2,1%. Dies sei der höchste Ratenrückgang innerhalb einer Woche […]

IMO erteilt Verschiebung der »Sulphur Cap« klare Absage

Die IMO hat auf ihrer jüngsten Tagung in London alle Versuche abgeschmettert, die Einführung der Schwefelobergrenze (Sulphur Cap) zum 1. Januar 2020 zu verzögern. Ein Vorstoß zur Schaffung einer Übergangsphase wurde abgelehnt. Das beabsichtigte Tank-Verbot für Schweröl (HFO) gilt ebenso wie die weltweite Vorgabe, künftig weltweit nur noch Kraftstoff mit maximal 0,5% Schwefelgehalt zu verwenden […]

MOL will mehr Schwergut transportieren

Die japanische Reederei Mitsui OSK Lines (MOL) will sich künftig stärker im Schwergutgeschäft engagieren. Gestern lief mit der »Orca Ace« zum ersten Mal ein Frachter der neuen Flexie-Serie Bremerhaven an. Die »Orca Ace« gehört zu einer Serie von Schiffen, die bei einer Tragfähigkeit von 15.495 tdw über eine Kapazität für 6.800 Einheiten (Car Equivalent Units) […]



CMA CGM will Logistiker Ceva komplett übernehmen

Die französische Linienreederei CMA CGM plant nach ihrem Einstieg beim Schweizer Logistikunternehmen Ceva Logistics dessen Komplettübernahme. Den anderen Aktionären wurde jetzt ein Kaufangebot unterbreitet. Außerdem wird die Partnerschaft ausgebaut.  Die Franzosen, di derzeit 33% der Anteile halten, bieten 30 CHF je Aktie. Das entspricht exakt dem Preis, den zuvor auch DSV aufgerufen hatte. Den Vorstoß […]

Eurogate verliert 500.000 TEU an die HHLA

Die Containerbündnis »THE Alliance« um Hapag-Lloyd verlegt vier Transatlantik-Dienste von Bremerhaven nach Hamburg. Wie die HANSA bereit im September exklusiv berichtete,  geht es um ein Containervolumen von etwa 500.000 TEU. Künftig werden die Schiffe der vier Transatlantikdienste am Terminal Altenwerder (CTA) in Hamburg statt bei Eurogate in Bremerhaven abgefertigt Die Umstellung soll ab der zweiten […]

Welthandel-Trend drückt auf Containerumschlag

Der weltweite Containerumschlag hat es in diesem Jahr weiterhin schwer. Ursache dafür ist der allgemeine Trend im Welthandel. Analysten und Marktexperten debattieren seit Monaten, ob und wenn ja wie sich die protektionistischen Tendenzen einzelner Länder wie der USA und der schwelende Handelskonflikt mit anderen Ländern wie China auf die Schifffahrt auswirkt. Die Meinungen gehen weit […]



E2open übernimmt Frachtbörse INTTRA

Das US-amerikanische Technologieunternehmen E2open hat die Online-Frachtbörse INTTRA übernommen. INTTRA verfügt über ein Netzwerk in 177 Ländern mit mehr als 35.000 aktiven Verladern und 60 Spediteuren. Den Angaben zufolge wird weltweit jeder vierte Seecontainer über die INTTRA-Plattform gebucht. Sie wurde 2001 von CMA CGM, Hamburg Süd, Hapag-Lloyd, Maersk Line, MSC und United Arab Shipping Co gegründet, […]

Bulkermarkt stagniert – Aufschwung bleibt aus

Die Entwicklung an den Chartermärkten war diese Woche wie ein Potpourri: Dry Bulk seitwärts, Tanker rauf, Containerschiffe runter. Im Trockenfrachtsegment ist es für die Reedereien nur ein geringer Trost, dass die Raten im Großen und Ganzen stabil blieben. Denn das 4. Quartal ist für gewöhnlich das stärkste Quartal im Dry-Bulk-Geschäft. Bislang aber kommt die Jahresend-Rallye […]

Chartermarkt schwach, man hofft auf Verschrottungen

Chartermarkt für Containerschiffe schwächelt weiter vor sich hin. Gute Rahmenbedingungen könnten aber die Verschrottungsaktivität beschleunigen. In der 42. Kalenderwoche bleibt der Containerchartermarkt nahezu unverändert. Die Angebotsseite legte zu, während die Nachfrage begrenzt blieb. In mehreren Segmenten kann man nunmehr ein Überangebot sehen und auch von der Linienseite gibt es weitere Sublet-Angebote. In der Folge gab […]





Seite 1 von 25

hansa daily newsletter anmeldung

direkt per Mail
täglich die wichtigsten Neuigkeiten mit HANSADaily
und aktuelle Eilmeldungen mit HANSA BreakingNews

HANSA Daily & Breaking News
HANSA Themen (deutsch)
HANSA Themen (english)
Binnenschifffahrt

HANSAForum

Register

* Pflichtfelder / Mandatory information

Attendance via KPMG Ja / Yes

Eingeladen von KPMG-Mitarbeiter oder über KPMG-Standort /
Invited by KPMG employee or via KPMG location

Firma* / Company name*

Geschlecht / gender

Titel, Position / Title

Vorname* / First Name*

Nachname* / Family Name*

Telefon * / Telephone *

E-Mail *

Branche / Nature of business

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer* / Street address*

Ort* / City*

PLZ* / Zip code*

Land* / Country*

Anmerkungen/Remarks

Abweichende Rechnungsadresse? / Different invoice Details?

Senden Sie die Rechnung an oben genannte Adresse / Send the invoice to the above addressSenden Sie die Rechnung an eine abweichende Rechnungsadresse /Invoice address is different than above

Folgende Felder NUR bei abweichender Rechnungs-Adresse ausfüllen /
ONLY fill out for different invoice address:


Firma Rechnungsempfänger (bitte vollständigen Firmennamen)* /
Recipient of invoice: full company name*

Abteilung / Ansprechpartner | Department / Contact person

USt.-ID/VAT-ID

Straße, Hausnummer * / Street address *

Ort * / City *

PLZ * / Zip code *

Land* / Country*

* Pflichtfelder (nur bei abweichendem Rechnungsempfänger)
* Mandatory information only in case of differing invoice information


Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.
I have read and accepted the Conditions of Participation:

Ja / Yes *

Bitte beachten Sie: Sollten bei der Online-Anmeldung technische Schwierigkeiten auftreten (z.B. „@" kann nicht eingegeben werden oder das Formular kann nicht abgeschickt werden), schreiben Sie uns bitte an die Adresse forum@hansa-online.de oder an s_wilde@hansa-onlin.de oder rufen Sie uns an. Kontakt: Sylvia Wilde, Tel. +49 (0)40 / 70 70 80-211.
Please note: If the online registration is not successful (e.g. because the „@„ cannot be typed or the form cannot be submitted please contact us. Send a message to forum@hansa-online.de or to s_wilde@hansa-onlin.de or phone in. Contact: Sylvia Wilde, +49 (0)40 / 70 70 80-211.



error: Content is protected !!